Werke

Vita

  • 1948 geboren in ChileFriederike Thaler
  • seit 1954 in Deutschland lebend
  • 1983-89 Studium in Freier Malerei und Aktmalerei im Atelier Altona/ Kunstschule Winterstrasse-Hamburg bei Jörk Kalkreuter
  • 1988-92 Kunst- und Arbeitsreisen nach Italien bei Prof. Kowalski, Uni Hannover
  • 1991/94/97 Studium in Freier Malerei an der Int. Sommerakademie für Bildende Künste in Salzburg bei Prof. Akos Birkás und György Jovanovics (Ungarn), Prof. Jacobo Borges (Venezuela)
  • seit 1996 Mitglied des BBK Hamburg

Auswahl von Einzel- (E) und Guppenausstellungen (G):

  • 2001 Heiligen-Geist-Hospital, Lübeck (G)
  • 2002 Kunstkabinett LBK (Landesbetrieb Krankenhäuser), Hamburg (E)
  • 2003 Galerie im Levantehaus, Hamburg (E)
  • 2004
    • DGB-Bildungszentrum, Hamburg (G)
    • Galerie Asche-Chiesi, Hamburg (E)
  • 2005
    • Designer-Zentrum, Zweibrücken (E)
    • Jeonju Paper Festival, Südkorea (G)
    • Galerie Isla La Gomera,Spanien (E)
  • 2006 Galerie Barmstedt (E)
  • 2007
    • Werkkunst-Kunstwerk Schloss Reinbek (G)
    • DDW-ART Messe Hamburg (G)
  • 2008 Galerie Unartiges, Hamburg (E)
  • 2009 Galerie- Atelier Jungfernstieg 85 – Eckernförde (E)
  • 2010 Galerie Doris Rüstig-Ladewig-Stiftung, Schleswig (E)
  • 2011 xpon-art gallery, Hamburg (G)
  • 2013 Galerie Doris Rüstig-Ladewig-Stiftung, Schleswig (E)
  • 2014 Galerie – HBT (Hamburger Beraterteam) (E)
  • 2015 Galerie Doris Rüstig-Ladewig-Stiftung, Schleswig (E)
  • 2016 Galerie von TUTECH, Hamburg (E)